Der Nürburgring

Der Nürburgring wurde 1925-1927 erbaut.

Die Eröffnung war 18./19. Juni 1927.

Die damaligen Baukosten betrugen 15 Mio Reichsmark.

Mit einer Länge von 20,8 km bietet die Nordschleife den Motorsportlern 33 Links- und 40 Rechtskurven um ihr können unter beweis zu stellen.

Zwischen höchster Stelle (Hohe Acht-616,80 m üNN) und niedrigster Stelle (Breidscheid-320 m üNN) liegen ca. 300m Höhenunterschied.

Dabei werden Steigungen von max 17% und Gefälle von max 11% erreicht.

 

Den (inoffiziellen) Rundenrekord auf der Nordschleife hält im übrigen Niki Lauda mit einer Zeit von 6:58,4 auf einem Ferrari seit 1975.

Die Zeit gilt als nicht offiziell, weil sie in einem Training und nicht im Rennen gefahren wurde.